Slider
 

eiko_icon Rettungswagen befreit- Buchhalde

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 454
Einsatzort Details

Buchhalde
Datum 24.01.2019
Alarmierungszeit 04:20 Uhr
Einsatzbeginn: 04:22 Uhr
Einsatzende 05:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Melder
Mannschaftsstärke 9
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Birenbach
Rettungsdienst
    Fahrzeugaufgebot   LF 10

    Einsatzbericht

    Alarm für Florian Birenbach - 24.01.2019 - 04.20 Uhr

     

    Am Donnerstag, den 24. Januar 2019 wurde die Feuerwehr Birenbach um 4.20 Uhr alarmiert. 

    Ein Rettungswagen sowie ein Notarztfahrzeug waren wegen eines medizinischen Notfalls in die Buchhalde gerufen worden. Die schwerverletzte Person musste umgehend ins Krankenhaus gebracht werden. Auf Grund der schneebedeckten und spiegelglatten Fahrbahn hat sich der Rettungswagen jedoch vor Ort festgefahren und kam nicht mehr selbst von der Stelle. 

    Die Feuerwehr Birenbach rückte daraufhin mit dem LF10 aus und schleppte den RTW auf die mittlerweile durch den Bauhof freigeräumte Strasse zurück. Nach rund einer Stunde rückten die 9 alarmierten Kräfte wieder ein.

     

    Die Aufgabe der Feuerwehr ist es, rund um die Uhr einsatzbereit zu sein.

    Um auch in einem Einsatz wie diesem schnelle Hilfe leisten zu können ist das LF10 sowie das TLF während der Wintermonate ständig mit Schneeketten ausgerüstet.

     

    Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Birenbach. All Rights Reserved.