Slide 1
 

Schwerer Verkehrsunfall B297 - Birenbach/Rechberghausen

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 130
Einsatzort Details

B297 Richtung Rechberghausen
Datum 13.04.2021
Alarmierungszeit 15:20 Uhr
Einsatzbeginn: 15:22 Uhr
Einsatzende 19:15 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 55 Min.
Alarmierungsart Melder
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Birenbach
Feuerwehr Rechberghausen
Feuerwehr Göppingen
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   MTW   LF 10  TLF 16/24  MTW  LF10  LF 8/6
      Technische Hilfeleistung H3-Überlandhilfe

      Einsatzbericht

      Alarm für Florian Birenbach – 13.04.2021 – 15.20 Uhr      

      Am Dienstag, den 13.04. wurde um 15.20 Uhr Alarm für die Feuerwehr Rechberghausen, Göppingen, Birenbach und den Rettungsdienst mit Notarzt ausgelöst. Grund hierfür war ein gemeldeter schwerer Verkehrsunfall auf der B297 zwischen einem PKW und Tanklastzug. Auf Grund der ersten Lagemeldung wurde zudem ein Rettungshubschrauber und mehrere Polizeistreifen zur Unfallstelle entsendet.
      Die ersten eintreffenden Kräfte fanden einen schwer beschädigten PKW und LKW vor. Im PKW war eine Person eingeklemmt und musste mit hydraulischen Gerät aus dem PKW befreit werden.
      Die schwerst verletzte Person wurde im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.
      Die Feuerwehr stellte wahrend der gesamten Unfallaufnahme den Brandschutz sicher und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf bis der Tanklastzug und der PKW durch ein Spezialunternehmen abgeschleppt wurde.
      Die Straße konnte nach rund 3,5 Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden.

      u.a. eingesetzte Ausrüstung
      • Ölbindemittel
      • Besen
      • C-Strahlrohr
      • Schaumrohr
       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Copyright © 2021 Freiwillige Feuerwehr Birenbach. All Rights Reserved.