Schülerferienprogramm 2023

Am Freitag, den 8. September fand das Schülerferienprogramm bei der Freiwilligen Feuerwehr Birenbach statt. Die drei Mitglieder der Einsatzabteilung hatten sich für die 15 Teilnehmenden ein spannendes und abwechslungsreiches Programm überlegt. Zunächst wurden in einem kleinen theoretischen Teil die Aufgaben, die unterschiedlichen Einsatzfahrzeuge und die Ausrüstung der Feuerwehr erklärt. Im Anschluss stand schon eines der…

Weiterlesen

Besuch unseres Kameraden

Am vergangenen Mittwochnachmittag hat eine Abordnung aus Birenbach und Adelberg unserem Kameraden Matthias einen Krankenbesuch im Bundeswehrkrankenhaus in Ulm abgestattet und die besten Genesungswünsche übermittelt. Matthias zog sich bei dem Einsatz Ende Juni in Rechberghausen (hier finden Sie den Einsatzbericht) eine schwere Verletzung an der Hand zu und musste bisher 2x operiert werden. Er ist…

Weiterlesen

Rückblick Vatertagshock 2023

Wir sagen ein herzliches Dankeschön an all unsere Besucher und Feuerwehrkameraden aus nah und fern welche den Weg am Vatertag nach Birenbach gefunden haben. Ein besonderer Dank geht an die Partyband Glemstaler welche für eine grandiose Stimmung gesorgt hat, an alle fleissige Kuchenbäcker, an alle Helfer, an das Bedienungsteam, an unsere Lieferanten, Freunde und Gönner…

Weiterlesen

Martinshorn ist Pflicht

Sie wohnen bei einem Feuerwehrhaus oder an einer Hauptstraße. Nachts um 3 Uhr fährt mit lautem Signal die Feuerwehr an ihrem Haus vorbei. Sie werden wach. Was denken Sie? Hoffentlich können die Feuerwehrleute noch rechtzeitig helfen? Die werden doch nicht zu uns kommen? Sind alle unsere Kinder zu Hause? Müssen die so einen Krach machen…

Weiterlesen

Im Brandfall

Jährlich sterben in der Bundesrepublik etwa 600 Menschen an den Folgen von Verbrennungen oder ersticken im Brandrauch. 6.000 Personen werden dadurch verletzt. Die Höhe der Brandschäden erreicht inzwischen ca. 4 bis 5 Mrd. Euro, Tendenz steigend. Ein Großteil dieser schlimmen Ereignisse entsteht durch Unachtsamkeit – und wird durch Unwissenheit oft noch schlimmer.   Gehen Sie…

Weiterlesen